NEWS | F.A.Q | FORUM | TEAM | LINKS
530 Eco Shooter
Getestet: PAL-Version für Nintendo Wii

Entwickler: Intelligent Systems
Erschienen: 2010
Spieler: 1
Auch erschienen für: -
Preis: 1000 WiiPoints
Myk | Intelligent Systems ist kein unbeschriebenes Blatt, haben die Entwickler doch so grandiose Serien geschaffen wie Metroid, Paper Mario oder auch Advanced Wars. Mit Duck Hunt, Hogan's Alley und Wild Gunman findet man zudem einige gute Lightgun-Shooter im Portfolio der Japaner.
Beste Voraussetzungen also für einen Shooter auf der Wii...möchte man eigentlich meinen. Doch 530 Eco Shooter knüpft leider bei weitem nicht an diese Erfolge an. Als umweltbewusster Angestellter einer Recyclingfabrik habt ihr die Aufgabe die Invasion der mysteriösen Can Can Aliens zu bekämpfen. Die wollen sich doch glatt mit den wertvollen Ressourcen (= leere Dosen) eben jener Recyclingfabrik aus dem Staub machen, in der der Titelheld Mack arbeitet.
Ausgerüstet mit einer speziellen Kanone macht ihr euch auf in den Kampf. Eure Waffe hat dabei zwei Modi: einmal der normale Feuermodus, der auch Dauerfeuer unterstützt. Anderseits der "Recycling"-Modus, um von Gegnern freigegebene Energie aufzusammeln. Und so sieht dann der Ablauf der 3(!!) Levels aus. Ihr zerstört Aliens in Dosenform und erntet danach deren Energie. Diese benötigt ihr auch dringend, denn eure Waffe hat nicht unbegrenzt Munition. Auch dient die Energie als Lebenssaft - ist der erschöpft weil ihr zu oft getroffen wurdet oder zu wild geballert habt, heißt es Game Over.
Gerade gegen einen der 3 Endgegner wird das ständige Ballern-und-Aufsaugen recht chaotisch. Teilweise sind auch viele Feind am Bildschirm oder sie sind winzig klein und kaum zu erkennen.
Die Grafik ist unspektakulär und langweilt mit immer gleichen Gegnern. Abgesehen von dem abgefahrenen Intro ist die Musik und der Sound belanglos und Geschmackssache.
Was bleibt also unter dem Strich? Ein äußerst kurzes, unspektakuläres Lightgun-Erlebnis für die Wii, das aufgrund von genügend hochkarätigen Alternativen nicht wirklich interessant ist. Schade, dass Nintendos zweiter Wii-Beitrag zum Genre (neben Link's Crossbow Training) so enttäuschend ausfällt!
SpielspaßGameplayGrafikSound
5666
Gesamt: 23 Punkte
Positiv
- Sinnvolle Umwelt-Botschaft
Negativ
- nur 3 Levels
- eintöniger Spielablauf
Durchschnitt User-Wertung: 7 Punkte (2 Stimme/n)
Spiel bewerten:
Myloks Meinung! - 3 Punkte
Unglaublich, wie ein Entwickler nach so vielen tollen Spielen einen solchen Langweiler produzieren kann. Nervige Bosskämpfe, eintönige Levels und dann noch das Tempo in dem man sich durch die gerade mal 3 Abschnitte bewegt...unglaublich!